Inhalt wird geladen...
Navigation
  GORILLA VERLAG bei Facebook
Warenkorb0,00 

Keine Produkte im Warenkorb.

Von Göttern aus Maschinen

vorherige Seite
Beschreibung

Beschreibung

Hedwig „Hedda“ Kolpe wird die neue Beziehung ihres Exfreundes Sebastian in einem sozialen Netzwerk angezeigt. Mit selbstzerstörerischen Exzessen versucht sie zunächst, diese Entdeckung zu verarbeiten, stürzt durch ihr Partyleben und den Einfluss ihres labilen Umfeldes aber bloß immer weiter in Verzweiflung. Vergeblich versucht Hedda, über digitale Selbstdarstellung Sebastians Aufmerksamkeit zurückzuerlangen. Sie ist besessen von der Online-Erscheinung seiner neuen Freundin und fasst einen entsetzlichen Entschluss. Bei alldem bedenkt sie aber nicht, dass ihr ständiges Ringen um Aufmerksamkeit nicht nur Sebastians Interesse wecken könnte…

 

“Ein Spiegel unserer gespaltenen Generation, deren Individuen sowohl in einer Offline- als auch Onlinewelt um Aufmerksamkeit ringen.”
Stefanie Kotowski, Redakteurin BVG Brinkhoff Verlagsgesellschaft

„Wer ein Herz hat, dem beginnt es zu bluten.“
Manuel R. Schiefer, freier Lektor

„Genau so unterhaltsam und kurzweilig wie schonungslos schwarzmalerisch – eine sardonische Abwärtsspirale, die in schneller Abfolge anekelt, amüsiert und nachdenklich stimmt.“
Marc Graf, Update Magazin

Infos

Zusätzliche Information

Gewicht 417 g
Größe 21 x 15 x 1.2 cm
Seiten

168

ISBN

978-3-9816897-0-9

Bewertungen (0)

Bisherige Bewertungen

Noch keine Bewertungen erhalten.

Bewerten Sie “Von Göttern aus Maschinen”

Verwandte Produkte

Der König des Sterbens

Laura Bruning - Psychothriller, Thriller
Eine Kneipenschote als enigmatische Liebeserklärung an den Nihilismus.
13,00  inkl. MwSt. inkl. 7% reduzierte MwSt.
In den Warenkorb

Abwegich

Sammelband 2016 Thema: "Ich-Verlust" 13 illustrierte Kurzgeschichten, die die Bedeutungslosigkeit der eigenen Wahrnehmung deutlich machen.
15,00  inkl. MwSt. inkl. 7% reduzierte MwSt.
In den Warenkorb

Frau Schnieder kehrt heim

Johanna Wohlgemuth - Zeitroman Der Debütroman von Johanna Wohlgemuth begleitet Maren Schnieder ungeschönt auf ihrem Weg von der Psychiatrie zurück in den Alltag der frühen 30er-Jahre.
12,00  inkl. MwSt. inkl. 7% reduzierte MwSt.
In den Warenkorb
Nach oben